Feuerwehr Erlinsbach

Zwei Kantone - Zwei Gemeinden - Ein Dorf

face Feuerwehr Erlinsbach

Wir sind eine Milizorganisation im Dienste der Allgemeinheit. Mit rund hundert Feuerwehrmännern und -frauen stellen wir sicher, dass im Ereignisfall schnell und kompetent geholfen wird.

Interesse Feuerwehrkameradin oder -kamerad zu werden?

Um die Einsatzbereitschaft zu gewährleisten, sind wir auf zuverlässige Personen angewiesen, die uns als Angehörige der Feuerwehr (AdF) helfen, unseren Auftrag zu erfüllen. Wenn Du Dich von dem was wir tun, angesprochen fühlst, melde dich doch bei unserem Kommandanten oder über info@feuerwehrerlinsbach.ch. Wir stellen Dir gerne unsere Feuerwehr vor und beantworten Dir alle offenen Fragen.

question_answer Fragen & Antworten (FAQ)

Das lässt sich pauschal nicht beantworten. Der Feuerwehrdienst besteht aus dem Grunddienst von sieben Übungen im Jahr. Ergänzend dazu kommen die Spezialistenübungen und später vielleicht noch Kaderübungen, für diejenigen die Führungsaufgaben übernehmen wollen. Die Spezialistenübungen setzen sich wie folgt zusammen:
  • Absturzsicherung: 7 zusätzliche Übungen
  • Atemschutz: 7 zusätzliche Übungen
  • BLS / AED: 5 zusätzliche Übungen
  • Elektroabteilung: 5 zusätzliche Übungen
  • Fahrer: 5 zusätzliche Übungen
  • Maschinisten & Technische Hilfeleistung: 5 zusätzliche Übungen
  • Verkehrsabteilung: 2 zusätzliche Übungen
Nein, so lange Du nicht Offizier bist, wirst Du kein Pikett haben und kannst Deine Freizeit frei gestalten.
Das ist abhängig von den Abteilungen, in denen Du mitwirken möchtest. Die Übungen der Gesamtfeuerwehr finden jeweils an einem Mittwochabend statt. Die anderen Übungen finden meistens am Mo, Mi oder Do statt. Ausnahmsweise können Übungen am Samstag durchgeführt werden.
Das hängt von der Abteilung ab, in der Du tätig bist. Maschinisten, Atemschutz und Absturzsicherung üben jeweils von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr, die restlichen Abteilungen und die Gesamtfeuerwehr von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr.
Ruhm, Ehre und Anerkennung . Ausserdem gibt es einen Übungs- und Einsatzsold. Für ganze Ausbildungstage bekommst Du eine Tagespauschale. Zudem wirst Du und Deine im gleichen Haushalt lebenden Familienmitglieder von der Feuerwehrersatzabgabe entbunden, die jeweils mit den Steuern erhoben wird.
Die Feuerwehr ist eine freiwillige Milizorganisation. Du unterstützt uns so lange Du möchtest oder es Dir möglich ist. Aufgrund der hohen Ausbildungskosten erwarten wir aber eine eher langfristige Teilnahme von Dir. Die Feuerwehrpflicht gilt bis zum 44. Altersjahr. Das heisst bis zu diesem Zeitpunkt musst Du eine Ersatzabgabe leisten, wenn Du keinen aktiven Dienst verrichtest. Diese müsstest Du bei vorzeitigem Austritt erneut entrichten.
Ja, auch wenn wir gerade durch den Tag sehr angewiesen sind auf Leute, die verfügbar sind, ist das kein Kriterium für einen Ausschluss.
Im ersten Jahr wirst Du an den Übungen der Gesamtfeuerwehr teilnehmen und danach den obligatorischen Grundkurs für Angehörige der Feuerwehr besuchen (2 Tage). Nach dem ersten Jahr in der Gesamtfeuerwehr wirst Du Dich dann in Absprache mit dem Kommando spezialisieren können und Dich Schritt für Schritt in den jeweiligen Abteilungen ausbilden lassen. Zudem steht Dir bei entsprechender Eignung ab dem zweiten Jahr die Möglichkeit offen, Dich zum Gruppenführer ausbilden zu lassen.
Grundsätzlich gibt es drei Abteilungen: Die Feuerwehr-, die Verkehrs- und die Santitätsabteilung. Diese bilden in sich weitere Spezialfunktionen aus. Die Zugehörigkeit zur einen Abteilung schliesst in der Regel die Teilnahme an einer anderen Abteilung aus.
Feuerwehrdienst Santitätsabteilung
  • Atemschutz
  • Absturzsicherung
  • Fahrdienst
  • Maschinisten / Technische Hilfeleistungen
  • Elektroabteilung
  • BLS / AED
  • Insektenbekämpfung
  • BLS / AED
  • Insektenbekämpfung
Verkehrsdienst
  • Fahrdienst
  • BLS / AED
  • Insektenbekämpfung
Du kannst Deinen Lebensstil ohne Einschränkungen weiter pflegen. Im Übungsbetrieb setzten wir allerdings 0.0 Promille voraus. Im Einsatzfall muss Jeder und Jede den eigenen Zustand sich selbst und den Kameraden gegenüber verantworten können und sich selbst für einsatzfähig erklären. Wer nicht mehr Einsatzfähig ist, kann im Alarmfall zu Hause bleiben, ohne dass dies Konsequenzen mit sich zieht. Für alle Fahrzeuglenker gelten zudem die gesetzlichen Vorschriften, auch für die Fahrt ins Magazin.

contacts Kontaktdaten

Magazin

Hauptstrasse 86
5015 Erlinsbach SO

Kommandant

Luigi Oprandi
Grubenweg 11
5015 Erlinsbach SO

calendar_today Agenda

10. Okt. 2020
Gewerbeausstellung & Ferienpass
31. Okt. 2020
Hauptübung
24. und 25. Nov. 2020
Informationsabend

bug_report Wespenbekämpfung

Die Feuerwehr Erlinsbach steht Ihnen für die Bekämpfung von Wespennestern zur Verfügung.

Wespen und Hornissen sind nützliche Tiere und eine Entfernung sollte durch Fachpersonen beurteilt werden.

Der Unkostenbeitrag beträgt Fr. 50.--.

Kontakt: Patrick Nyffenegger und Sibylle Kugler. Tel: 079 288 78 12